CBG Blüten / Hanfblüten

CBG Blüten | aus eigener Premium Selektion:
SanthicaCBG
IdunaCBG
Cannabigerolia

Für die Selektion unterschiedlicher Phänotypen haben wir die EU-zertifizierte Nutzhanfsorte Santhica verwendet. Diese wurde Indoor selektiert und anschließend in Form von Stecklingen vermehrt. Diese Sorten unterscheiden sich durch Beschaffenheit und Geruch. Die schönsten CBG Blüten zeigte der Phänotyp „SanthicaCBG“, der auch mit seinen hohen Werten glänzen konnte.

Die Hanfpflanzen aus denen die CBG Hanfblüten stammen wurden organisch in Kärnten (Irschen) angebaut – Qualität aus Österreich.

Allgemeine Informationen zu CBG

CBG ist die Abkürzung für Cannabigerol. Es zählt neben CBD zu den am häufigst vorkommenden Cannabinoiden, die in Hanfpflanzen vorkommen. Alle 120 bekannten Cannabinoide, einschließlich CBD und THC, beginnen als CBGA, darum wird CBG auch als die Mutter der Cannabinoide bezeichnet. Beim heranreifen der Cannabispflanze, wandelt sie in späterer Folge CBGA in beispielsweise CBD, THC, CBN (Cannabinol) und CBC (Cannabichromen) um.

Jüngste Studien sollen auf eine außergewöhnliche angst- und schmerzlindernde Wirkung von Cannabigerol hinweisen. Zusätzlich soll es noch tiefschlaffördernd und muskelentspannend wirken. CBG kann für einige Anwendungen besser geeignet sein als CBD, z. B. zur Schmerzlinderung oder zur Verbesserung der Stimmung. Obwohl Cannabigerol die Vorstufe von THC ist, wirkt CBG nicht psychoaktiv. Der Umfang der genauen Wirkungen von CBG wird jedoch noch untersucht, da diese erst seit einigen Jahren die Aufmerksamkeit der medizinischen Gemeinschaft erlangt hat.

Die Wirkung von Cannabigerol kann mittels der Hilfe von Terpenen zusätzlich unterstützt werden. Diese sind natürlich vorkommende Duftstoffe, die in der Cannabispflanze produziert werden. Sie selbst haben erhebliche Vorteile und sind Gegenstand der medizinischen Forschung. Terpene sind für ihren Duft, ihren Geschmack und ihre komplexe Auswirkungen auf Gesundheit und Stimmung bekannt. Die gemeinsame Einnahme mit unterschiedlichen Cannabinoiden wie CBG, führt zur einer verlängerten und verstärkten Wirkung. Diese Verstärkung der Wirkung ist ein Beispiel für den Cannabis-Entourage-Effekt. Terpene weisen einzigartige Wirkungen auf, die einen bedeutenden Beitrag zu den Nebeneffekten von Extrakten auf Hanfbasis leisten können.

Zugeschriebene Wirkungen:

->Schmerzlinderung
->Entzündungshemmend
->Linderung von Angstzuständen
->Wirkt gegen entzündliche Darmerkrankungen
->Senkung des Augeninnendrucks

Diese Informationen dienen als grober Überblick. Studien können falsch interpretiert worden sein, daher sind diese Angaben ohne Gewähr. Für genauere Informationen können wir auf unsere Quellen verweisen.

Weitere Produkte finden Sie unter der Kategorie CBG Öl | CBDÖsterreich.at

Über diesen Link gelangen Sie zurück zu unserer Startseite Shop | CBDÖsterreich.at

Zeigt alle 4 Ergebnisse